Our Blog

Minden wehrt sich

  • Standard
  • 0

Minden wehrt sich
Heute gibt es mal wieder Lokalcontent, mit dem ich die Aktion Minden wehrt sich unterst√ľtzen m√∂chte. Doch worum geht es bei „Minden wehrt sich“ √ľberhaupt?

Der Besitzer eines Wohn- und Gesch√§ftshauses am Mindener Marktplatz verlangt ein gerichtliches Verbot aller Open-Air-Veranstaltungen in der Mindener Innenstadt. Von diesem Verbot betroffen w√§ren demnach das Mindenere Freischie√üen, das Stadtfest, die Gourmetmeile, das Weinfest, die Jazz Summer Night, die Kultursommerb√ľhne sowie der Weihnachtsmarkt. Laut dem Kl√§ger – der selbst √ľbrigens nicht in Minden wohnt – sind die Veranstaltungen auf dem Markt und auf dem Kleinen Domhof zu laut, finden zu oft statt und dauern zu lange.

Mit der Aktion Minden wehrt sich k√§mpft nun eine B√ľrgerinitiative dagegen, dass kein Ausw√§rtiger die Vielfalt an √∂ffenlichen Veranstaltungen in Minden kaputt macht! In der Facebook-Gruppe Minden wehrt sich formieren sich bereits schon √ľber 1000 Mitglieder gegen das Veranstaltungsverbot in der ohnehin schon einer Geisterstadt gleichenden Innenstadt von Minden. Eine erste Protestaktion der Gruppe fand am gestrigen Samstag in Minden statt: Einige hundert Mitglieder von „Minden wehrt sich“ formten um f√ľnf vor zw√∂lf auf dem Marktplatz die Worte „Minden wehrt sich“. Nach Angaben der Veranstalter hatten sich zu der Protestaktion, die von lauten Trommeln und Trillerpfeifen akustisch untermals wurde, mehr als 600 Menschen auf dem Marktplatz eingefunden. Im Anschluss hatten alle Protest-Teilnehmer noch die Gelegenheit, sich an einer Unterschriftenaktion zu beteiligen. In den kommenden Wochen und Monaten will die Gruppe „Minden wehrt sich“ mit weiteren Aktionen gegen das Verbot aller Open-Air-Veranstaltungen in Minden mobil machen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Aktion „Minden wehrt sich“ das Verbot aller √∂ffentlichen Veranstaltungen in Minden verhindern kann – denn ansonsten k√∂nnen wir hier in Minden die B√ľrgersteige hochklappen. Wer sich an der Protestaktion beteiligen m√∂chte, kann die Aktion bereits mit einem Beitritt zur „Minden wehrt sich“-Facebook-Gruppe unterst√ľtzen!

Tags: , , , , ,

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!