Online Marketing Blog

Monatsarchiv


Lesen Sie alle Beiträge abgelegt unter Februar 2014

Wie wird Google Glass das Online Marketing verändern?

  • Standard
  • 0

Viele Hotels und Reiseveranstalter tun sich auch im Jahr 2014 noch immer schwer mit dem Internet im Allgemeinen sowie Online Marketing, Social Media und SEO im Speziellen. Und nach dem Erfolg der Smartphones erscheint mit großen Schritten schon der nächsten Meilenstein am Horizont des Internetmarketings: Dass so innovative wie umstrittene neue Google-Produkt Google Glass soll noch in diesem Jahr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Mit dem Starttermin vor Augen ist es Zeit, darüber nachzudenken, welche Auswirkungen diese futuristische Brille auf ...

Weiterlesen

So reagieren Sie auf negative Hotelbewertungen

  • Standard
  • 0

Egal, wie sehr Sie sich bemühen, die Abläufe in Ihrem Hotel reibungslos zu organsieren: Jeder Hotelier weiß, dass – wie überall – wo Menschen arbeiten, auch mal etwas schief gehen kann. Dies ist kein Beinbruch und gehört zum Leben und zum Arbeitsalltag dazu. Jedoch gibt es immer wieder Gäste, die eine negative Erfahrung auf Bewertungsportalen wie Holiday Check oder Tripadvisor mit dem Rest der Welt teilen. Gleichzeitig die die Online-Reputation eines Hotels heutzutage extrem wichtig, da es kaum noch einen ...

Weiterlesen

Smartphone als Hotel-Zimmerschlüssel

  • Standard
  • 0

Wer im Aloft Hotel in New York City oder im Silicon Valley absteigt, kann bald sein Smartphone als Zimmerschlüssel verwenden. Dies berichtet das stets gut informierte Technik-Blog mashable.com. Das Unternehmen Starwood Hotels & Resorts Worldwide plant nämlich, einen „virtuellen Zimmerschlüssel“ in seine Starwood-App zu integrieren. Auf dieser Art und Weise soll der Check-In-Prozess weniger umständlich werden. Anstatt in einer langen Warteschlange an der Rezeption zu warten, kann der Gast in der Hotel-App eine Zahlungsmethode auswählen und mit dem Smartphone die ...

Weiterlesen

Expedia verliert 25% an Sichtbarkeit bei Google

  • Standard
  • 0

Google geht immer rigoroser gegen gekaufte und getauschte Links vor und verteilt manuelle Abstrafungen gegen Websites, die gegen die Qualitätsrichtlinien verstoßen. Bereits im Januar berichtete das SEO-Blog searchengineland.com, dass das Reiseportal rund 25% seiner Sichtbarkeit bei Google eingebüßt hatte. Die Seite steht bei der Google-Suche nicht mehr wie meist gewohnt auf der ersten Seite der Suchergebnisse, sondern ist bei vielen Suchbegriffen zu den Themen Mietwagen, Hotels oder Flügen erst viel weiter hinten zu finden. Der Grund für diese Abstrafung soll ...

Weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!